Themenlinks

Im Offenen Brief fordern wir die Umsetzung der sieben Millenniums-Entwicklungsziele. Über das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung finden Sie Informationen auf Deutsch unter http://www.bmz.de/de/was_wir_machen/ziele/hintergrund/ziele/millenniumsziele/  über die Website der Vereinten Nationen auf Englisch unter http://www.un.org/millenniumgoals. Auch in Deutschland gibt es eine spezielle Millenniums-Website unter http://www.un-kampagne.de/

Informativ sind schließlich die Hintergrund- und Ergebnisdokumente der UN-Conference on the World Financial and Economic Crisis and its Impact on Development, 24.-26. Juni http://www.un.org/ga/econcrisissummit/docs.shtml und http://www.un.org/ga/president/63/interactive/uneconference.shtml

Schon länger her aber dennoch intressant: World Parliamentarians Call for a Tobin Tax: Das Manifest steht unter http://tobintaxcall.free.fr/anglais.htm, eine Übersicht über die Unterzeichner enthält http://tobintaxcall.free.fr/list.htm

Aktuellere Bemühungen: Etwa die The Leading Group on Solidarity Levies to finance Developement, ein Zusammenschluss von Staaten, IGOs und NGOs, die nach “innovativen Ideen” sucht, um Entwicklung in armen Ländern voranzutreiben. Sie beschäftigen sich z.B. mit Abgaben auf Flugtickets, Migrantenremissen und der Transaktionssteuer http://www.leadinggroup.org

Was den Einsatz für die Finanztransaktionssteuer in der Zivilgesellschaft betrifft, so muss selbstverständlich auf den langjährigen Einsatz von attac verwiesen werden, siehe http://www.attac.de

Eine Kampagne, die für ihre Verbindung des Einsatzes einer Tobin Tax zur Armutsbekämpfung bekannt wurde, ist die britische „Stamp out Poverty“, siehe http://www.stampoutpoverty.org

Links zu weiteren Organisationen und Kampagnen finden Sie im Verzeichnis „Vernetzungslinks


Zum Schluss noch zwei ganz andere Ideen für den Umgang mit den Krisen und dem Reichtum der Banken, beide aus den USA:

Die Bewegung „Move your Money“ ruft die Bürger dazu auf, ihre Guthaben aus den Wallstreet-Banken abzuziehen und bei Gemeindebanken anzulegen. „Es ist unsere Aufgabe, das Finanzsystem stabiler zu machen. Washington ist dazu nicht in der Lage,“ so die Begründung. http://www.huffingtonpost.com/arianna-huffington/move-your-money-a-new-yea_b_406022.html

Automated Payment Tax: Eine ähnliche Idee, von einer ganz anderen Ausgangsposition http://www.apttax.com/index.htm   

Andere Kampagnen