1 Million Unterschriften für eine „Steuer gegen Armut“

Im Europäischen Rat gehen die Verhandlungen für eine Finanztransaktionssteuer im Rahmen der Verstärkten Zusammenarbeit in die Endrunde. Die zivilgesellschaftlichen Kampagnenbündnisse wollen die Verhandlungen der elf teilnehmenden Staats- und Regierungschefs begleiten und sicherstellen, dass diese (a.) eine wirksame Finanztransaktionssteuer einführen und (b.) das dann eingenommene Geld Armutsbekämpfung und Klimaschutz zukommen lassen. Die Unterschriftensammlung baut auf vorherigen gleichgerichteten Petitionen auf. Wenn sie bereits zu den 580 000 früheren UnterzeichnerInnen gehören, werben Sie unbedingt in ihrem Bekanntenkreis für die Petition!

Die Unterschriften werden in verschiedenen Ländern gesammelt und zentral bei Oxfam international addiert. Die aktuellen Ergebnisse werden von den teilnehmenden Organisationen Kampagnen in den laufenden Verhandlungsprozess eingespeist, um den Druck auf die Regierungen konstant aufrechtzuerhalten. Zu einem geeigneten Zeitpunkt wird auch eine Unterschriftenübergabe erfolgen, d.h. ihr Name, Wohnort, Land wird übergeben, nicht aber Ihre Mailadresse.

Sollten Sie die Box mit dem Wunsch nach weiteren Informationen zum Stand der Dinge und dem Gang der Kampagne anklicken, so werden Sie in den monatlichen newsletterverteiler der Kampagne aufgenommen.

Gerne können Sie über das kleine Symbol unten rechts („</>embed“) den HTML-Code dieses Widgets downloaden und in ihre eigene Website integrieren.